Die Spielregeln von Schach

Die Spielregeln von Schach

Herzlich willkommen! Hier dreht sich alles um das Thema Schach. Wir wollen unseren Besuchern auf diesen Seiten die Grundregeln des Schachspiels vermitteln, die besten Schachspieler Deutschlands vorstellen, erläutern, wie man auf das Schachspiel Wetten abschließen kann und näher auf die Geschichte des beliebten Strategiespiels eingehen. Die meisten kennen wohl das Grundspiel und haben bestimmt schon einmal eine Partie gespielt, aber aufgrund der Komplexität ist Schach anfangs unter Umständen recht schwer zu erlernen. Deswegen wollen wir unseren Lesern vermitteln, wie das Spielprinzip funktioniert und was man beachten sollte. Außerdem gehen wir näher auf die Geschichte des Schachspiels ein: Woher stammt das Spiel, wie ist es entstanden? Zudem möchten wir auf die Besten der Besten in Deutschland eingehen: Wer führt die Spitze des Schachspiels an und welche Namen sollte man kennen?

Schach – Mehr als nur ein Strategiespiel

Unser Ziel ist es, sowohl Fans des Spiels wie auch Laien spannende Unterhaltung zu bieten. Ob man bereits selber viele Partien Schach gespielt hat oder gerade erst anfängt, hier ist für jeden etwas dabei. Wir legen Wert auf Seriosität und einen hohen Informationsgehalt, insbesondere was die Grundregeln des Spiels und den historischen Hintergrund angeht. Daher hoffen wir, unseren Besuchern und Lesern eine interessante Webpräsenz zum Thema Schach bieten zu können und freuen uns, Neulingen wie auch Profis aufregende Inhalte zu präsentieren. Best Bonus Online für Schach wird diskutiert, mit dem Thema Wetten.

Ziel des Spiels

Beim Schach spielen zwei Spieler auf einem meist hölzernen Spielbrett mit insgesamt 64 Feldern gegeneinander. Die Felder sind in einem 8×8 Raster angeordnet und am Rand des Spielbretts mit Buchstaben und Ziffern versehen, um einen genauen Überblick über die einzelnen Positionen der Spielfiguren liefern zu können. Auf dem Schachbrett werden die verschiedenen Figuren so angeordnet, dass auf der linken unteren Ecke, aus Sicht des Spielers mit den weißen Figuren betrachtet, die Bezeichnung a1 steht. Beim Schachspiel geht es darum, seinen Gegner schachmatt zu setzen. Dass heißt, die gegnerische Spielfigur des Königs steht im sogenannten Schach und es gibt keine weitere Option für den Spieler, mit dieser Figur einen weiteren Zug auszuführen, ohne erneut im Schach zu stehen. Ist der König besiegt, ist das Spiel gewonnen. Dabei gibt es sechs verschiedene Typen von Spielfiguren, teilweise nur einzeln, wie der König und die Dame, teilweise in mehrfacher Ausführung. Ganz vorne in der zweiten Reihe eines jeden Spielers sind die Bauern positioniert. In der hinteren Reihe, zum Spieler hin, befinden sich der König, die Dame, die Läufer, die Pferde und die zwei Türme.